Patchnotes: Hotfix 07.07.2018

 

Verfall

 

Wir haben Rückmeldungen von Spielern aus der EU und den USA erhalten, dass es schwierig sein wird, während der gemeinsamen Urlaubszeit im Juli und Anfang August Ihre Basen auf offiziellen Servern zu unterhalten, da die Abklingzeit 6 Tage beträgt. Daher erhöhen wir diese Frist für EU- und US Server ab der kommenden Woche **vorübergehend** auf 18 Tage. Wenn Ihr Gebäude also groß genug ist, wird es bis zu 18 Tage dauern, bis es verfällt [der Reparaturhammer ist Ihr bester Freund und erlaubt Ihnen, dies leicht zu überprüfen]. Wir werden die Dinge im Auge behalten und jeden signifikanten Einfluss auf die Serverleistung aufzeichnen. Abhängig davon müssen wir das Limit eventuell noch einmal reduzieren, aber wir werden es in diesem Fall vorher ankündigen. Ansonsten gilt diese Änderung bis Montag, den 13. August.

 

Private Serveradministratoren, die mit dem Decay-System laufen, können dies auch einfach tun, indem sie den folgenden Wert in der serverettings.ini ändern:

 

von "MaxDecayTimeToAutoDemolish=604800.000000" (das sind 6 Tage in Sekunden)

bis "MaxDecayTimeToAutoDemolish=1814400.000000" (das sind 18 Tage in Sekunden)

 

Wir haben auch eine Umfrage für zusätzliche Serverbereiche, um ein Gefühl für die Nachfrage zu bekommen.

 

Bitte schauen Sie hier [forums.funcom.com].

 

KI/THRALLE

 

Der Piratenkapitän wird wieder in seinem Quartier erscheinen.
Der Daunenfluss von T4 thralls an der Black Galleon und anderen Orten wurde korrigiert. Zurück zum Geschäft wie gewohnt!
Thralls können nun korrekt in Avatar Domes platziert werden.
Der Thrall-Besitz wurde nicht immer korrekt gespeichert, wenn man einer Gilde beitrat oder sie verließ, was dazu führen konnte, dass Thralls den Spieler attackierten.
Es wurde ein Fall behoben, bei dem Thralls durch Fundamente fallen würden.

 

ALLGEMEINE FEHLERBEHEBUNGEN

 

Spieler, die sich oben auf den Gebäudeteilen abgemeldet haben, sollten sich nicht mehr in ihnen einloggen.
Item Decay Timer ist wieder normal. Sie brauchen diese Kühlschränke doch nicht zu kaufen. Dies sollte auch das Problem beheben, dass sich die Tränke des Gelben Lotus in Luft auflösen.
Einige widersprüchliche Zugriffsregeln mit Containern und schneller Beute wurden gelöst.
Die Kartenmarkierungen bleiben auch nach dem Ausloggen erhalten.
Ihre hart verdienten Reiseschritte werden noch einmal richtig verfolgt und angezeigt.
Kleine Brunnen können wieder eingesetzt werden.
Blutflecken werden mit der Zeit richtig entfernt.
Ymir-Set kann jetzt repariert werden
Rechts- und Linksschräge Wände können nun unter der Decke platziert werden
Ein Fehler wurde behoben, durch den Avatare nicht richtig beschädigt wurden. Wir prüfen noch einen zusätzlichen Balance-Pass, insbesondere für Set.
level up Audio sollte nun besser mit der On-Screen-Benachrichtigung synchronisiert werden.
Ein Fehler wurde behoben, der es ermöglichte, die Anzahl der Speicherplätze in Containern zu erweitern.
Fix für Modder, die die UI-Module-Tabelle oder den ActivateGuiModule-Befehl nicht mehr verwenden können.
Ein kleiner Fehler wurde behoben, bei dem Objekte auf Bäumen mit Schnee zu schweben schienen.
Es wurde ein Problem behoben, das Modder daran hinderte, Mods zu kochen, die einen mod RconCommand enthielten.
QoL FIXES

 

Die "Belastete" Benachrichtigung wurde an einen günstigeren Ort auf dem Bildschirm verschoben.
Bekannte Probleme

 

Placeables, die Wärme abgeben, geben auch im ausgeschalteten Zustand Wärme ab. Das sollte kein großes Problem darstellen, es sei denn, man hat in der Wüste mit vielen Fackeln und Öfen antikalte Gebäude gebaut, aber es ist trotzdem ein Problem.
Ein guter Weg, dies zu umgehen, ist, nicht mehr Fackeln zu benutzen, als erforderlich ist, oder Fackeln zu benutzen, die aktiv Hitze bekämpfen (Hexenfeuer) oder Fackeln, die überhaupt keine Wärme abgeben (Radium), mit den richtigen hitze- und kältebeständigen Materialien bauen, keine riesigen Öfen zum Schmelzen schaffen (beachten Sie, dass die Ziegel nach dem Patch viel schneller kochen) und angemessene Kleidung für das Biom tragen, in dem Sie sich befinden.

 

 

 

Quelle: https://steamcommunity.com/gid…etail/1701680918131349184

Patchnotes: Hotfix 22.06.2018

 

Das Imperial East Pack ist ab sofort erhältlich. Es enthält die folgenden Punkte:

 

3 neue Rüstungssets - Khitan Söldnerrüstung (leicht), Khitan Offizierrüstung (mittel) und Khitan Imperiale Rüstung (schwer). Diese Rüstungssets sind ab Stufe 10 erhältlich, mit einer epischen Version ab Stufe 60 (erfordert epische Materialien zum Herstellen).
9 neue Waffen mit Khitai-Motiven. Diese werden als Eisen- und Sternen-Metall-Level-Visualisierungen verfügbar sein und entsprechende Werte für diese Levels haben (und entsprechende Materialien zum Herstellen benötigen).
25 neue Placeables im Khitan-Stil. Dazu gehören neue Teppiche, Tische, Brennhilfen, Laternen, Stühle, Leinwände, Trommeln etc.
5 neue dekorative Kriegsbemalungen im Khitan-Stil
Ein neuer Satz von Tier-3-Bausteinen im Khitan-Stil
Andere Korrekturen und Änderungen

 

Changelog

Fehler beim Einfrieren des Servers behoben
Thralls auf religiösen Altären sollten nicht mehr verschwinden, wenn man den Altar aufwertet.
DLC-Panel im Hauptmenü hinzugefügt
Ein Problem wurde behoben, bei dem Placeables ineinander gelegt werden konnten.
Ein Fehler wurde behoben, durch den bestimmte Bauteile ineinander gelegt werden konnten.
Ein Client-Absturz im Zusammenhang mit dem Chat-Fenster wurde behoben.

 

Quelle: https://steamcommunity.com/gid…etail/1701680279691917240

Hotfix 19.06.2018

 

Dies ist ein schneller PC Live Hotfix, um einige Probleme mit dem großen Freitag-Patch[forums.funcom.com] zu beheben.

 

Upgrade auf neue Version von BattlEye mit verbesserter Hack-Erkennung
Für Modder: Überarbeitete Platzierungsvalidierung für einige Gebäudemodule, um die Kompatibilität zwischen den Gebäudemodulen zu verbessern. Das bedeutet für die Zukunft, dass es für verschiedene Mods einfacher sein sollte, zusammenzuarbeiten, ohne sich gegenseitig zu stören.
Beim Neustart des Servers wurde die Crafting-Progression verloren/zurückgesetzt (dies beinhaltet auch das Zurücksetzen des Thrall-Fortschritts im Rad des Schmerzes).

 

Vielen Dank für Ihr Feedback und Ihre Fehlerberichte!

 

 

Quelle: https://steamcommunity.com/gid…etail/3393907772519939671

 

Patch: 08.05.2018 Erscheinungstagespatch

 

Nun, da der Tag des Aufbruchs gekommen ist, wird den Spielern eine völlig neue Religion zur Verfügung gestellt. Derketo ist die Göttin der Fruchtbarkeit und des Todes, deren Anhänger sich an sexualisierten und manchmal tödlichen Ritualen beteiligen. Ihre doppelte Natur macht ihren Avatar zu einem Anblick: eine Hälfte erscheint als schöne Frau, ihr Körper in der Blüte des Lebens, während die andere Hälfte eine verrottende und degenerierte Leiche ist.

 

Anhänger von Derketo können ein spezielles Messer herstellen, Derketo's Kuss, das unerfüllte Wünsche von gefallenen Feinden extrahiert. Diese Splitter des Unerfüllten können verwendet werden, um tödliche Gifte in süßen Honig zu verwandeln, oder, wenn sie mit Insekten kombiniert werden, in Tränke, die Wunden heilen und die Ausdauer desjenigen erhöhen, der sie trinkt. Während ihre religiöse Hingabe wächst, können Anhänger von Derketo lernen, wie man Reben in Brot oder Öl in Blut verwandelt, bevor sie schließlich lernen, wie man den mächtigen Lusttaker, ein von Derketo selbst berührtes Schwert, herstellt.

 

 

Vulkan

 

Über dem gefrorenen Norden ragt der mächtige Vulkan empor, der sich über tiefschwarze Hänge ergießt. Diejenigen, die es wagen, den Felsen herauszufordern, können die Macht des Obsidian nutzen und einen mysteriösen Kult entdecken, der eine unbekannte, alte Macht verehrt. Im Inneren des Vulkans selbst erkunden Sie das unheilvolle Licht, das vom Brunnen von Skelos ausgeht - diejenigen, die seinen Tiefen trotzen, werden gut belohnt. Hüten Sie sich vor den glühend heißen Temperaturen - wer weiß, welche uralten Geheimnisse in Ihnen lauern! Der Vulkan und seine Begegnungen sind für die mächtigsten Krieger ausgewogen.

 

 

Sumpf(o)

 

Folgen Sie dem großen Fluss nach Osten und Sie finden den Sumpf. Dieses riesige neue Gebiet bietet tiefe Dschungel, feuchte Sümpfe und eine sonnige Küste voller Piraten. In den mächtigen Bäumen des Sumpfes können Sie gut geschützte Schlösser oder sogar ganze Städte bauen.

 

Es gibt viele neue Monster im Sumpf zu bekämpfen und viele Orte zu erkunden, von der Pagode der grenzenlosen Lüste bis zu Jamilia's Liberty, einem riesigen gestrandeten Schiff, das die Piraten der Schwarzen Hand zu ihrem Zuhause gemacht haben. Es gibt auch die vergessene Stadt Xel-ha, die Ruinen einer alten lemurianischen Stadt, die vom eindringenden Dschungel und dem Palast der Hexenkönigin verschlungen wird. Der Sumpf wurde für Charaktere zwischen Level 20 und 40 gemacht.

 

 

Patchnotes

 

 

TL:DR

 

Spieler-Thralls folgen nun den gleichen Regeln wie Gebäude, um Schaden von Spielern zu nehmen. Sowohl PvE- als auch PvE-Conflict-Server werden unbesiegbare Thralls haben.
Thralls sollten nicht mehr unter den Boden fallen, wenn sie im Singleplayer/Coop gezogen werden.
Die Regeneration von Heiltränken bricht jetzt ab, wenn sie Schaden nehmen.
Bandagenheilung bricht jetzt bei Bewegung ab
Spieler richten jetzt 1% ihres Nahkampfschadens an Gebäuden an, dies wird mit PlayerBuildingDamageMultiplier kontrolliert.

 

 

Die Säuberung

 

Placeables sollten genauso viel Schaden nehmen wie Bauelemente von Spielern und NSCs.
PurgeNPCBuildingDamageMultiplier-Server-Einstellung verwendet jetzt pro Bereinigungsschwierigkeit eher als der maximale Reinigungswert des Servers, um Schadensmodifikatoren zu berechnen.
Früher konnte eine Schwierigkeit 1 Bereinigung den Schadensmodifikator für eine Bereinigungsschwierigkeit 5 (20x statt 5x) verwenden, wenn die maximale Bereinigungsstufe auf dem Server auf 5 eingestellt war.
Weniger schwierige Säuberungen verursachen nun weniger Schaden an Gebäuden.
Die Servereinstellung PurgeNPCBuildingDamageMultiplier kann nun von den Serveradministratoren geändert werden.
Neue Standardwerte für "PurgeNPCBuildingDamageMultiplier = (5.0, 5.0, 10.0, 15.0, 20.0, 25.0)", wobei die 1. und die 6. Zahl einer Schwierigkeit 1 bzw. 6 entsprechen.
NPC-Schadensmodifikator jetzt basierend auf der Stärke der Bereinigung statt der Einstellung der maximalen Bereinigungsschwierigkeit.
Reinigungs-NSCs richten nun den Schaden an Placeables richtig an (vorher zu niedrig).

 

 

Heilung Rebalance

 

Die Wirkung der rezeptiven Vergünstigung (Vitalität 40) wurde von +100% Heilung auf +25% Heilung reduziert.
Heiltränke brauchen jetzt 10s, um zu heilen, erhöht von 5s. Totale Heilung bleibt gleich
Die Regeneration von Heiltränken bricht jetzt ab, wenn sie Schaden nimmt.
Bandage Heilung bricht nicht bei Verletzung und entfernt Blutungen und Krüppel am Ende der Wirkung.
Bandagenheilung bricht jetzt bei Bewegung ab
Die Blutungen werden nun bis zu 20 Mal gestapelt und halten 20 Sekunden lang an. Ab 10 Stapeln und 10 Sekunden.
Blutschadenskalierung pro Stapel reduziert
Tropfen aus dem grauen Lotustrank entfernt, der die Heilung überschritt.
Übertriebene Heilungswerte aus dem Grauen Lotustrank entfernt, die die Heilung übersteigen.

 

Allgemeine Balance- und QoL-Anpassungen

 

Der Mitra-Speer und die acheronische Sichel wurden wieder ins Gleichgewicht gebracht.
Leicht erhöhte blockierte Rückprallzeit für 2h Speer schwere Angriffe
Leicht reduzierter Blocker bestätigt Zeit für 2h Speer schwere Angriffe
Krüppeleffekte für Nahkampfwaffen wurden in ihrer Effizienz reduziert.
Die Beschädigung der Sicheln gesenkt
Es wurde ein Problem behoben, bei dem sich die Giftstapel beim Ticken erhöhen konnten (verursacht durch die Auflistung der Waffe als "Schadensverursacher", die immer noch vergiftet werden konnte).
Behebt auch ein Problem, bei dem das Gift durch die Panzerdurchdringung der Waffe, die es verursacht hat, beeinträchtigt wurde.
Ein Problem mit der Zielsperre wurde behoben, das die Kamera manchmal hinter den Spielercharakter bewegte, wodurch es schwierig wurde, das Ziel zu sehen.
Maximale Höhe, auf der Sie Gebäude platzieren können, ist jetzt 600 Meter über der Karte. Dies behebt einige Gebäude-Exploits im Vulkangebiet (und sollte die Spieler nicht beeinflussen, wenn sie die "Jack und die Bohnenstange"-Geschichte nachspielen).
Unterstützung für force-checking.pak-Dateien nach einem großen Spiel-Update hinzugefügt
Spieler-Thralls folgen nun den gleichen Regeln wie Gebäude, um Schaden von Spielern zu nehmen. Sowohl PvE- als auch PvE-Conflict-Server werden unbesiegbare Thralls haben.
Probleme beim Stapeln von Sensenmann und Skorpiongift wurden behoben.
Die maximale Anzahl der Todeskartenmarker wurde auf 3 reduziert, um die Anzahl der maximalen Leichen, die gleichzeitig aktiv sein können, zu reduzieren.
Neues Funcom Logo-Video beim Start
Die Spieler richten nun den Schaden an den Placeables richtig an (früher zu hoch).

 

 

Fehlerbehebung

 

Ein Spielerkollisionsproblem beim Einloggen auf einem Server mit der Einstellung, offline Charaktere in der Welt zu lassen, wurde behoben.
Unbewaffnete Angriffe von menschlichen NPCs entfernt und ihnen stattdessen Steindolche gegeben, um zu verhindern, dass Spieler unbewaffnete Angriffe erhalten und ausrüsten können, die ihre Charaktere beschädigen.
Ein Problem mit dem Entsperren der Steam Errungenschaften wurde behoben.
Fehler beim Ausschneiden von Texten mit dem "take all"-Knopf behoben
Thralls sollten nicht mehr unter den Boden fallen, wenn sie im Singleplayer/Coop gezogen werden.
Thralle beschädigen ihre eigene Basis nicht mehr.
Zeitlich begrenzter PvP-Gebäudeschaden verhinderte, dass sich die Spieler gegenseitig Schaden zufügen.
Behoben Thralls konnten außerhalb des zeitbeschränkten PvP-Fensters getötet werden.
Das Ziehen von gefangenen Thralls sollte nicht länger dazu führen, dass sie durch den Boden fallen.
Es wurde ein Problem behoben, bei dem es nicht möglich war, unbewaffnete Angriffe oder Tritte zusammen mit unbewaffneten Faustgegenständen im Inventar zu verwenden.
Einige Wasser- und Sand-Rendering-Artefakte behoben
Problem mit DB-Backups behoben, das dazu führte, dass zu wenig Backups gespeichert wurden.
Ein Problem wurde behoben, das Spieler bei Angriffen oder Würfen auf Gebäuden unsichtbar machte.
Vertikale und diagonale Stützbauteile sollten nun korrekt funktionieren (Bisheriger Fix fehlte eine Datenänderung)
Behebung eines weiteren Problems, bei dem Säulen und andere verbindungslose Bauteile keine ausreichende Stabilität bieten konnten. Bitte melden Sie alle Probleme, die Sie noch mit fehlenden Bauteilen haben.
Neuer Fix für "no owner" auf Gebäude und Placeables.
Ausnutzen des Fehlers: Ein visuelles und statistisches Problem wurde behoben, wenn mehrere Waffen gleichzeitig ausgewählt wurden.
Jaguare sollten der Schwerkraft nicht länger trotzen.
NSCs sollten nun wiederbelebt werden, nachdem ihr früheres Selbst in einen Thrall umgewandelt wurde.
Admin Teleport, während ein Spieler in der Charaktererstellung ist, sollte die Charaktererstellung nicht länger blockieren.
Zusätzliche Unterstützung für vertikale und diagonale Stützbauteile wurde reduziert.

 

Crash-Fixes und Optimierungen

 

Im Einzelspieler-Modus werden Sie, wenn Sie beim Laden in das Spiel 5-mal in Folge abstürzen, dann beim 6. mal in die Wüste teleportiert
Behebt einen Absturz bei der Herstellung eines Gegenstandes in einem geschichtlichen Altar.
Serverabsurz beim Laden von Clan-Logs behoben
Absturz beim Doppelklicken von Objekten in Slots behoben
Korrektur, damit Speere DM's und keine Icons falsch zugeordnet werden, wodurch der Server abstürzt.
Absturz beim Entfernen von Objekten aus Slots behoben
Absturz im Zusammenhang mit RCON behoben
Ein Absturz im Zusammenhang mit dem Zugriff auf die Bereinigung beim Herunterfahren des Spiels wurde behoben.
Ein Absturz im Zusammenhang mit verändertem Schaden von Spielern und NSCs wurde behoben.
Ein Absturz im Bereinigungssystem für neue Spieler, die nichts tun, um Bereinigungsereignisse zu registrieren, wurde behoben.
Ein Serverabsturz im Zusammenhang mit Display-Racks wurde behoben.
Ein mögliche Korrektur von Epic für "device lost" Abstürze wurde hinzugefügt.

 

Bekannte Probleme

 

Ein abgestumpfter Speer verursacht zu viel Erschütterungsschaden. Dies wird im nächsten Patch behoben.
Elixiereffekte werden aufgehoben, wenn Sie einen Heiltrank verwenden. Dies wird im nächsten Patch behoben.
Kleidung und Haarphysik können manchmal die Arbeit am Charakter des Spielers einstellen.
Wenn beim Start des Spiels ein "D3D-Gerätefehler" auftritt, dann versuchen Sie bitte die gfx-Karte um 100 oder 200 MHz herunterfahren, besonders wenn Sie eine werksseitig übertaktete gfx-Karte haben.
Emote-Bücher zum Erlernen von "spit" und "fistpunch" sind unterirdisch.

 

 

Quelle: https://steamcommunity.com/gid…etail/1670150645027632599